Untersuchung

Wo sind 500 Kinder aus einem Heim in Griechenland?

Gerd Höhler

Von Gerd Höhler

Di, 01. Oktober 2013 um 08:26 Uhr

Panorama

In Griechenland sind zwischen 1998 und 2004 über 500 Straßenkinder aus der Obhut eines Kinderheims verschwunden. Mehr als ein Jahrzehnt später hat die Justiz nun eine Untersuchung eingeleitet.

Möglicherweise fielen einige Kinder in die Hände von Organhändlern und sind nicht mehr am Leben.

Die meisten griechischen Autofahrer erinnern sich noch an sie: Die Straßenkinder, die in den 1990er Jahren in Athen und anderen Städten die Kreuzungen bevölkerten. Sprang die Ampel auf Rot, schwärmten sie aus, um mit Schwämmen und Gummiwischern die Scheinwerfer und Windschutzscheiben der wartenden Autos zu reinigen. Viele Kinder, die zu klein waren, um an die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ