Sven-Marquardt - Ausstellung und Biografie

Oliver Seifert

Von Oliver Seifert

Fr, 08. August 2014

Party

Der Berliner Fotograf und Berghain-Türsteher hat seine Autobiografie "Die Nacht ist Leben" geschrieben

Er trägt einen Irokesenschnitt und eine Fahrradkette um den Hals. Bloß nicht in der grauen Masse verschwinden. Es geht ihm um Ausschlafen und Abfeiern, Rausch und Verweigerung, Anerkennung und Selbstverwirklichung. Das Leben ist ein Abenteuer, der Prenzlauer Berg der Abenteuerspielplatz: groß und leer und morbide. Es ist noch DDR, als Sven Marquardt sich in den 1970er und 80er Jahren seine Freiheit in der Diktatur nimmt und tut, was er will. Dafür bekommt der schwule Punk – Polizei, Staatssicherheit und aufgebrachte Bürger stets im Nacken – sogar ein Aufenthaltsverbot fürs Ost-Berliner ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ