Unfall

Autofahrer in Pfaffenweiler rast in Garagen und geparkte Autos

Andrea Drescher

Von Andrea Drescher

Di, 04. August 2020 um 17:33 Uhr

Pfaffenweiler

Er verwechselte beim Ausparken Gas- und Bremspedal: Ein 78-Jähriger ist am Montagabend mit seinem Auto in zwei geparkte Fahrzeuge gerast. Außerdem beschädigte er zwei Garagen.

Beträchtlich ist der Schaden eines Unfalls, der sich am Montagabend in Pfaffenweiler ereignet hat. Der Polizei zufolge hat ein 78-jähriger Autofahrer beim Ausparken Gas- und Bremspedal verwechselt. Mit Wucht fuhr er gegen zwei geparkte Pkw und beschädigte gleich zwei Garagen. Die Polizei schätzte den Schaden auf 40.000 Euro.

Verletzt wurde offenbar niemand, aber der Verursacher muss wohl damit rechnen, dass die Polizei seine Eignung als Autofahrer anzweifelt und dies der Führerscheinstelle mitteilen wird. Zwei der beschädigten Fahrzeuge wurden noch am Abend abtransportiert.