Ein Sieg für die europäische Idee

Tanja Bury

Von Tanja Bury

Fr, 10. Mai 2013

Pfaffenweiler

Deutsche und slowenische Bürgermeister spielen 7:0.

PFAFFENWEILER. Europa im Schneckental: Beim Empfang der slowenischen und deutschen Bürgermeisternationalmannschaften im Vorfeld des Länderspiels gestern betonten Bürgermeister Dieter Hahn und der Teammanager der deutschen Elf, Neuenburgs Rathauschef Joachim Schuster, wie wichtig solche Begegnungen für ein lebendiges Europa sind. Zu einem Volksfest wurde der Kick am Nachmittag, der 7:0 für die Deutschen ausging.

Nach 15-stündiger Fahrt und mit gehöriger Verspätung waren die kickenden Bürgermeister aus Slowenien am Mittwochabend in Pfaffenweiler angekommen – eskortiert von Pfaffenweilers hupenden und blinkenden Feuerwehrautos. Die Wehrleute hatten die Gäste in ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ