Betrunken auf der Flucht

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 10. Oktober 2019

Bräunlingen

Polizei wird fündig.

BRÄUNLINGEN (BZ). Eine betrunkene Autofahrerin hat am Dienstagabend in der Hüfinger Straße einen Unfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Die von Zeugen verständigte Polizei konnte die 59-Jährige kurze Zeit später an der Wohnanschrift ermitteln. Die erheblich alkoholisierte Frau war kurz vor 17 Uhr mit einem Skoda Fabia auf der Hüfinger Straße in Richtung Stadttor unterwegs. Kurz nach einer Tankstelle geriet die 59-Jährige zu weit nach rechts und prallte mit dem Skoda in das Fahrzeugheck eines am Fahrbahnrand abgestellten Mazdas. Bei dem Unfall entstand an beiden Autos Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Ungeachtet dessen setzte die Frau etwas zurück und fuhr dann einfach weiter. Zeugen hatten den Unfall beobachtet und teilten den Sachverhalt zusammen mit dem Kennzeichen der Geflüchteten der Polizei über Notruf mit.

Die eingesetzten Beamten konnten den beschädigten Skoda und die Unfallverursacherin schließlich an ihrer Wohnadresse ermitteln. Hierbei stellte sich heraus, dass die erheblich alkoholisierte 59-Jährige bereits wegen eines anderen Verkehrsvergehens unter Alkoholeinwirkung nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Nach einer Blutentnahme muss sich die Frau nun in einem Strafverfahren für ihr Handeln verantworten.