Vermisst im Wald

Retter weiten Suche nach vermisstem Wanderer in Todtmoos aus

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 11. Juli 2019 um 09:13 Uhr

Todtmoos

Ein 27 Jahre alter Wanderer telefoniert um Hilfe und verschwindet bei Todtmoos spurlos. Eine Handyortung läuft ins Leere. Nun wird die Suche nach dem jungen Mann ausgeweitet.

Im Bereich Todtmoos-Au wird weiter nach einem vermissten Wanderer gesucht. Nachdem die Suche am Mittwochnachmittag zwischenzeitlich unterbrochen wurde, nehmen die Retter die Suche am Donnerstag wieder auf. Das Suchgebiet werde erweitert, teilt die Polizei auf BZ-Nachfrage mit. Bislang seien alle Unterstände und Hochsitze abgesucht worden. Nun soll – auch mit Hilfe von Jagdpächtern – das weitere Umfeld im Wald abgesucht werden.

Der Wanderer, ein 27 Jahre alter Mann, dürfte sich laut Polizeiangaben in einer hilflosen Lage befinden und dringend medizinische Hilfe benötigen. Der Wanderer hatte in der Nacht zum Mittwoch einen medizinischen Notfall gemeldet.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand brach er gegen 17 Uhr von Herrischried zu einer Wanderung auf, möglicherweise zum Schluchtensteig. Zuletzt wurde er am Dienstagabend gegen 19 Uhr in Todtmoos-Au gesehen. In der Nacht auf Mittwoch rief er gegen 2 Uhr bei der Rettungsleitstelle an und gab an, dringend Hilfe zu brauchen.

Er konnte allerdings laut Polizeiangaben nicht genau sagen, wo er sich befand – nur, dass er irgendwo im Wald bei einem Jägerstand bei Todtmoos sei. Eine Handyortung sei fehlgeschlagen, hieß es. Die Polizei sucht mit Unterstützung der örtlichen Jagdpächter, der Feuerwehr und der Bergwacht nach ihm, auch ein Hubschrauber und Suchhunde werden eingesetzt.

Personenbeschreibung

Der Wanderer trägt eine olivgrüne Trekkinghose und ein blaugraues T-Shirt und hat einen Rucksack und ein Zelt dabei. Er ist 1,78 Meter groß, hat kurze braune Haare und eine Brille. Außerdem zeigt die Polizei ein Foto des Vermissten.

Wer den Wanderer gesehen hat oder Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Säckingen unter der Telefonnummer 07761/9340 zu melden.