Ermittlungen

Polizist erschießt wohl seine Frau, den Hund und dann sich selbst

Oliver Huber

Von Oliver Huber

Fr, 17. März 2017 um 09:12 Uhr

Emmendingen

Schon wieder hat ein Mann seine Frau getötet: Ein 58-jähriger Polizist hat wohl seine Frau und den Hund erschossen, danach tötete er sich selbst. Ein Kollege fand die Leichen in deren Haus.

+++UPDATE 17.03 Uhr+++
Nach der rechtsmedizinischen Untersuchung vermutet die Polizei: Der 58-Jährige hatte mit der am Tatort aufgefundenen Schusswaffe zunächst seine 42jährige Ehefrau und den Hund getötet und danach sich selbst.
Motiv sind wahrscheinlich Beziehungsprobleme des Paares.
+++ Ursprungsmeldung+++
In Emmendingen hat die Polizei am Donnerstagvormittag zwei Leichen gefunden. Beide hatten Schussverletzungen, wie die Ermittler am Freitag mitteilten.
...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung