Meinung

Pro & Contra: Soll der Fußball wieder rollen?

René Kübler, Alexander Dick

Von René Kübler & Alexander Dick

Mi, 08. April 2020 um 11:28 Uhr

1. Bundesliga

BZ-Plus Das Coronavirus hat Sport und Kultur zu einer Zwangspause verdammt. Nur der Profifußball will einen Sonderweg beschreiten. Die Meinungen hierzu gehen auseinander – auch in der BZ-Redaktion.

Pro: Der Profifußball kann in Krisenzeiten als verbindende Kraft wirken oder zumindest für Ablenkung sorgen, findet René Kübler
Wie wichtig ist der Profifußball? Um es vorweg zu sagen: Er ist nicht so wichtig, wie er es bislang in den Augen vieler seiner Protagonisten war. Aber er kann wichtig sein. Der Profifußball hatte sich zu einem Paralleluniversum mit perversen Auswüchsen entwickelt. In der Corona-Krise wurde er geerdet. Mit nachdenklichen Worten und Solidaraktionen stellten sich Spieler und Funktionäre wieder auf eine Stufe mit denen, die ihnen ansonsten zujubeln. Ein gutes Zeichen.

Nun wird es darum gehen, das Zusammengehörigkeitsgefühl zu bewahren. Doch schon während der ersten Schritte zurück in das, was als Normalität bezeichnet wird, droht das erneute Auseinanderdriften. Während große Teile der Bevölkerung und ganze Wirtschaftszweige strikten ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ