Facebook meldet erneut Manipulationsversuch

Frank Herrmann

Von Frank Herrmann

Do, 02. August 2018

Computer & Medien

BZ-Plus Das Unternehmen geht davon aus, dass mit Hilfe gefälschter Profile US-Wähler vor der Kongresswahl beeinflusst werden sollten.

WASHINGTON. Facebook ist nach eigenen Angaben einem Netzwerk gefälschter Profile auf die Schliche gekommen, mit dem amerikanische Wähler vor dem Kongressvotum im November gezielt beeinflusst werden sollten. Während das Unternehmen die Frage nach den Hintermännern nur vage beantwortet, steht für prominente US-Demokraten bereits fest, wer hinter der Kampagne steckt: die Internet Research Agency ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ