Zisch-Schreibwettbewerb Frühjahr 2019 II

Der Tinte speiende Drache

Di, 04. Juni 2019 um 17:14 Uhr

Schreibwettbewerb

Von Lukas Ruf, Klasse 4, Grundschule Biederbach

Es gab einmal einen Tinte speienden Drachen namens Horna, er hatte eine Sonnenallergie.

Er träumte mal wieder vor sich hin und lag in Ruhe auf einer Parkbank, bis sein bester Freund Horni kam. Er war sehr empört, als er Horna sah, er sagte: "Horna, du siehst ja gar nicht gut aus, du bist ja ganz blau." Dann stand Horna auf und sagte: "Ich bin krank , ich habe Tinteritis!"

Horni ging und recherchierte am Computer nach Tinteritis: Es würde immer bleiben und die Nebenwirkung ist, dass er Tinte speit. Er war also wie verhext und könnte nie wieder Feuer speien. Plötzlich hatte Horna eine Idee und sagte: "Ich werde zum Tintendragon!"

Er bastelte ein Kostüm, es sah aus, als hätte er darauf gespien. Er war sozusagen wie der Supermann der Drachen. Er hat jeden Verbrecher abgeschossen und er war der Held von Dragonmania. Horna war der Held.