Renner springt beim Gewerbeverein ein

Reinhard Cremer

Von Reinhard Cremer

Sa, 19. Oktober 2019

Eimeldingen

Tassilo Bösl gab die Führung nach zehn Jahren ab / Wenig Sympathie für Gewerbeausstellung.

EIMELDINGEN (cre). Jürgen Renner wird den Gewerbeverein Eimeldingen die nächsten zwei Jahre als Vorsitzender führen. Bis zur Hauptversammlung, die dieses Mal auf dem Vitra-Gelände in Weil am Rhein stattfand, war die Nachfolge des aus dem Amt scheidenden Tassilo Bösl noch völlig offen. Bösl, er hatte den Verein zehn Jahre geführt, wies in der Versammlung darauf hin, dass er gemäß Vereinssatzung sich nicht wieder zur Wahl stellen durfte, da er inzwischen weder Inhaber noch Mitarbeiter eines Unternehmens sei. Eindringlich appellierte er an die Anwesenden, einen neuen Vorsitzenden zu wählen, wolle man nicht die Zukunft des Vereins aufs Spiel setzen.

Als Bürgermeister Oliver Friebolin als Wahlleiter den Tagesordnungspunkt der Wahl aufrief, folgte eine kurze Diskussion zwischen den beiden zweiten Vorsitzenden, Christian Renk und Jürgen Renner. Renner ließ sich überreden, sich für die nächsten zwei Jahre als Vorsitzender zur Verfügung zu stellen. Dankbar, diese Klippe umschifft zu haben, votierte die Versammlung einstimmig für ihn. Der Inhaber eines Motorradhauses bedankte sich für das Vertrauen und richtete auch an seinen Vorgänger Dankesworte. Konkrete Vorhaben für die nächste Zeit könne er noch nicht nennen, sagte er.

Als neuer Stellvertreter wurde Marvin Jochum einstimmig gewählt. Bösl gab seiner Hoffnung Ausdruck, mit dem jungen Jochum eventuell einen Mann für die Zukunft des Vereins gewonnen zu haben. Auch Bösl dankte seinen bisherigen Vorstandskollegen für die gute Zusammenarbeit. "Die Vorstandschaft ist immer nur so stark, wie die Mitglieder, die hinter ihr stehen." Zum Thema Gewerbeausstellung meinte Bösl, dass es für eine derartige Veranstaltung nicht genügend Rückhalt bei den Mitgliedern gebe. Zudem fand er, dass man gut auf eine solche "Fressveranstaltung mit Flohmarkt" verzichten könne.

Gisela Wild, die als Kassiererin aus dem Vorstand ausschied, konnte von einem zufriedenstellenden Kassenbestand berichten. Gleichwohl habe das vergangene Rechnungsjahr mit einem Verlust abgeschlossen werden müssen. Bürgermeister Friebolin dankte dem Gewerbeverein im Namen der Gemeinde für dessen Engagement. Lobend hob er hervor, dass mit knapp einer Million Euro die Gewerbesteuer im vergangenen Jahr "mehr als erfreulich" ausgefallen sei.

Zur Erklärung über den diesjährigen Veranstaltungsort, das Vitra-Gelände, merkte Bösl eingangs an, dass man in der Hoffnung auf zahlreicheres Erscheinen als in den vergangenen Jahren den Mitgliedern mal "etwas anderes" bieten wollte. Der Versammlung ging eine Architekturführung und ein Apéro voraus.

Wahlen: Jürgen Renner wurde Vorsitzender (für Tassilo Bösl), Marvin Jochum zweiter Vorsitzender (bisher Renner), erste Kassiererin wurde Stefanie Renner (bisher Gisela Wild), Schriftführer Gerd Hund (bisher Stefanie Renner).

Mitgliederstand: 28

Kontakt: Jürgen Renner, 07621-64650; E-Mail: 1.vorstand@gewerbeverein-eimeldingen.de; im Netz: http://www.gewerbeverein-eimeldingen.de