Reute will die Jugendbeteiligung politisch verankern

Pia Grättinger

Von Pia Grättinger

Sa, 31. Januar 2015

Reute

Seit Anfang des Jahres läuft für rund 300 Reuter zwischen 12 bis 20 Jahren ein Beteiligungskonzept der Gemeinde.

REUTE (piz). Seit Anfang dieses Jahres läuft für rund 300 Reuter Kinder und Jugendliche von 12 bis 20 Jahren ein umfassendes Beteiligungskonzept, das die Jugendarbeit der Vereine und Verbände einbezieht. Bereits im Juli gab der Gemeinderat Reutes Jugendreferentin Sarah Spieler und dem Sozialwirt und Anwendungsentwickler aus Waldkirch, Udo Wenzel, grünes Licht dafür. Die Jugendlichen diskutieren in diversen Workshops mit dem Moderationsteam Spieler und Wenzel sowie in diversen Vereinen und Gruppierungen, suchen Ideen schmieden Pläne. Im vorigen Jahr ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung