Rheinhausen

Ionosphäreninstitut: Abgeordneter muss schweigen

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Mi, 22. Januar 2014 um 16:12 Uhr

Rheinhausen

Werden im Ionosphäreninstitut Rheinhausen Bundesbürger belauscht? Das wollte der SPD-Abgeordnete Johannes Fechner per parlamentarischer Anfrage wissen. Die Antwort: Verschlusssache.

"Werden durch das sogenannte Ionosphäreninstitut private Telefonleitungen, Internet-Datenleitungen oder E-Mail-Accounts von Bundesbürgern überwacht?" – so formulierte Fechner seine Frage. Der Abgeordnete bekam eine Antwort, aber auch einen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ