Ruckzuck stand der Narrenbaum in Görwihl

Charlotte Fröse

Von Charlotte Fröse

Mo, 07. Februar 2011

Görwihl

30 Meter hoch und eine ganz eigene Schönheit ist das fasnächtliche Prachtstück, gespendet von Pfarrer Jörg Lichtenberg.

GÖRWIHL (chf). Seit Samstagnachmittag steht neben dem Görwihler Rathaus ein mit bunten Bändern geschmückter Narrenbaum und verkündet damit: Die närrische Zeit hat auch in der Hotzenwald-Metropole Görwihl eingeläutet. Gestiftet wurde der rund 30 Meter hohe Baum, der auf seine ganz eigene Art eine ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung