Rugby überwindet Grenzen

dpa

Von dpa

Mi, 16. Oktober 2019

Rugby

Irland und Nordirland treten bei der Weltmeisterschaft in Japan gemeinsam an – im Viertelfinale gegen Favorit Neuseeland.

TOKIO (dpa). Irlands Ruf ertönt. Nicht die stimmungsvolle Hymne "Amhrán na bhFiann" der Republik Irland, nicht das inbrünstig vorgetragene "God save the Queen" der politisch zu Großbritannien gehörenden Nordiren, sondern das 1995 eigens für die vereinigte Rugby-Mannschaft komponierte "Ireland’s Call" erklingt am Samstag (12.15 Uhr MESZ, ProSieben Maxx) in Tokio: "Wir werden kämpfen, bis wir nicht mehr kämpfen können. Bis zur letzten Totenmesse." Dabei geht es nur um Sport. Die "Men in Green" treffen im Viertelfinale ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ