Erfolgreiches Jahr für den Sportverein

Roland Vitt

Von Roland Vitt

Di, 18. Juni 2019

Sasbach

Harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung / Ehrungen langjähriger und verdienter Mitglieder.

SASBACH-JECHTINGEN. Die großen Themen bei der Hauptversammlung des Sportvereins Jechtingen waren der Aufstieg in die Kreisliga A, der Aufstieg der C-Jugend in die Bezirksliga, Wahlen und Ehrungen. Der Verein zählt derzeit um die 300 passive und aktive Mitglieder.

Einer der Masten der Flutlichtanlage muss erneuert werden, die Masten zwei bis vier wurden vom TÜV für weitere sechs Jahre abgenommen. In diesem Zuge werden die alten vier Lampen gegen neue LED-Lampen ausgetauscht. Außerdem war ein neuer Rasentraktor fällig. "Weil wir alle an einem Strang ziehen, konnte Vieles verwirklicht werden und wurde Vieles möglich", sagte der Vorsitzende Sport, Lothar Dannecker.

Silvia Pröller verlas für Schriftführerin Lisa Amann den Jahresbericht und blickte auf etliche Veranstaltungen zurück. Weil Simone Melcher das Training nicht mehr leiten konnte, gibt es keine Aerobic-Abteilung mehr. Das Maifest wurde verkleinert und zum Maihock umgewandelt. Highlight bei den Herren war der Aufstieg in die Kreisliga A. Die C-Jugend wurde Kreisligameister und feierte den Aufstieg in die Bezirksliga.

Sascha Bolz erläuterte in seinem Spielausschussbericht Tabellen, Platzierungen, Zugänge und Abgänge. Im Großen und Ganzen könne man als Aufsteiger mit der Saison zufrieden sein. Die 1. Mannschaft (Kreisliga A) sieht sich derzeit auf dem neunten Platz, die zweite (Kreisliga B) auf dem elften. Silvio Dannecker informierte über die Jugend- und Damenmannschaften. Aktuell hat der SV um die 40 Jugendspieler. Highlight war die Meisterschaft der C-Jugend. Die Damenmannschaft (Kreisliga B) steht auf dem vierten Platz. Erfreulich war der Blick auf die Finanzen: Trotz hoher Ausgaben stieg das Vereinsvermögen etwas an.

Wahlen: Wiedergewählt wurden der Vorsitzende Lothar Dannecker, Schriftführerin Lisa Amann und Rechner Tino Beck. Sascha Beck kandidierte nicht mehr, sein Amt übernimmt Adrian Gütermann. Beisitzer: Aikido Isabell Müller, Silvio Dannecker, Jochen Oberkirch und Daniel Schüber. Kassenprüfer: Günter Kromer und Gerard Amann.

Ehrungen und Verabschiedungen: 60 Jahre: Edi Beck und Hans-Klaus Bohny; 50 Jahre: Edmund Gass, Arno Bill, Karl Amann, Alex Bohn und Karl Mäder. Ein Präsent erhielten die Ausscheidenden Sascha Bolz und Nico Gräf (Beisitzer).