Wintertransfer

SC Freiburg leiht Stürmer Marvin Pieringer nach Würzburg aus

David Weigend

Von David Weigend

Sa, 02. Januar 2021 um 19:03 Uhr

SC Freiburg

Marvin Pieringer, Stürmer des SC Freiburg II, wechselt per Leihe zu den Würzburger Kickers. Die Franken belegen derzeit den letzten Tabellenplatz der zweiten Bundesliga.

Der 21-Jährige schließt sich dem bayerischen Zweitligisten bis zum Saisonende an. Der Stürmer wechselte im Sommer 2018 vom SSV Reutlingen an die Dreisam. Für die Regionalliga-Mannschaft erzielte Pieringer, der auch regelmäßig mit den Profis trainiert, in 60 Spielen 21 Tore und bereitete sechs weitere Treffer vor. In der laufenden Saison der Regionalliga Südwest gelangen Pieringer zwölf Treffer.

SC plant längerfristig mit Pieringer

"Marvin kam mit dem Wunsch nach Spielzeit im Profibereich auf uns zu. Das konnten wir nachvollziehen, ihm aufgrund der aktuell starken Konkurrenzsituation im Offensivbereich unserer Bundesligamannschaft aber nicht seriös in Aussicht stellen", sagt Sportdirektor Klemens Hartenbach. "Da wir längerfristig mit Marvin planen, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass wir ihm die Möglichkeit nach Spielpraxis in der Zweiten Bundesliga geben wollen und uns in der U23 zugleich offensiv so gut aufgestellt sehen, dass wir auch hier weiter maximal erfolgreich sein können."

Einhergehend wurde der Vertrag mit Marvin Pieringer vorzeitig verlängert.

Mehr zum Thema:

SC Freiburg II: Pieringer trifft gegen Steinbach vier Mal