Schachmanns Husarenritt

dpa

Von dpa

Sa, 26. Mai 2018

Radsport

Berliner Radprofi feiert beim Giro d’Italia seinen ersten großen Erfolg / Froome fährt in Rosa.

VENARIA REALE (dpa). Maximilian Schachmann hat das starke Frühjahr mit dem größten Erfolg seiner noch jungen Karriere gekrönt. Bei seiner erstaunlichen Siegfahrt in den Skiort Pratonevoso war er auf dem 14 Kilometer langen Schlussanstieg bei seiner ersten Länder-Rundfahrt überhaupt an Coolness und Effektivität nicht zu übertreffen. Der 24 Jahre alte Radprofi aus Berlin-Marzahn ist die Entdeckung des 101. Giro d’Italia – zumindest aus deutscher Sicht.

Schachmann, erst im zweiten Jahr Profi, kontrollierte im ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ