Wenn Wasser sich in Wald verwandelt

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Mo, 23. April 2018

Schopfheim

Der Staufener Maler David Stegmann stellt in der Schopfheimer Kulturfabrik aus / Serie "Schwarzwaldstille" im Zentrum.

SCHOPFHEIM. Etwas Mystisches und Geheimnisvolles geht von den Bildern aus, die David Stegmann auf Einladung des Kunstvereins Schopfheim in der Kulturfabrik ausstellt. Der Maler aus Staufen taucht den großen Raum in eine besondere Sphäre, denn die Arbeiten in Acryl, Acrylharz und Acryllack auf Leinwand, die Ölbilder und Werke auf Papier changieren zwischen Landschaft, abstrakter Malerei und gestisch-dynamisch transformierten Natureindrücken. Bis Ende Mai ist seine Ausstellung zu sehen.

Stegmann lässt sich zwar von Motiven aus der Natur inspirieren, aber er bildet sie nicht realitätsgetreu ab. Vielmehr interpretiert er das klassische Genre der Landschaftsmalerei völlig neu, anders und sehr individuell, bricht es spannend auf, indem er gesammelte und im Kopf gespeicherte Naturimpressionen in vieldeutige abstrahierte Malerei umsetzt. Ohne Vorskizzen entstehen die Bilder in einem intuitiven und freien Malprozess und entwickeln eine faszinierende Sogkraft, Tiefe und magische Atmosphäre, die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ