Wo Hamlet ein T-Shirt mit dem Spruch "Fuck you" trägt

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Di, 24. November 2015

Schopfheim

Das Shakespearesche- Drama war in der Stadthalle in einer modernen Inszenierung der Theater-Kompagnie Stuttgart zu sehen.

SCHOPFHEIM. Alles düster grau in grau. Theaternebel wallt über die Bühne, in großen Buchstaben steht "In memoriam Hamlet" auf der grauen Wand. Aus dem diffusen Dunkel tritt der junge trauernde Dänen-Prinz hervor, eine Projektion zeigt eine sturmgepeitschte Landschaft. Dann erscheinen Gestalten in langen schwarzen Mänteln mit Maschinengewehren. Es geht um ein kriegsbedrohtes Land, einen skrupellosen Herrscher, eine zerstörte Familie, einen rebellischen Thronerben. Es friert einen, wie aktuell diese Figuren, diese Szenen, in der Aufführung der Shakespeare-Tragödie "Hamlet" in der Schopfheimer Stadthalle wirken.

Drei Stunden ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ