Account/Login

Benefizkonzert für Familie Tatari

Seelbach: Trauriger Anlass, schöne Musik

  • So, 12. Dezember 2010, 15:19 Uhr
    Seelbach

Der Sohn des Musikers Henning Lehmann, Luca, wollte etwas für die abgeschobene Familie Tatari in Seelbach tun. Er ging mit der jüngsten Tochter Alisa in eine Klasse und hatte die Idee für ein Benefizkonzert mit "Deyda & Lehmann" am Freitagabend im Bürgerhaus.

Deyda (links) und Lehmann auf der Bühne des Bürgerhauses Seelbach.  | Foto: Heidi Foessel
Deyda (links) und Lehmann auf der Bühne des Bürgerhauses Seelbach. Foto: Heidi Foessel
Seelbach. Im Oktober wurden vier Mitglieder der Familie Tatari zurück in das Kosovo geschickt. Zwei der vier Kinder durften hierbleiben. Die Tatsache, dass die Familie schon 18 Jahre hier lebte und auf ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar