Freiburger Fight-Night: Treten, werfen, feiern

Matthias Eisele

Von Matthias Eisele

Di, 11. Januar 2011

Sonstige Sportarten

Auf der dritten Freiburger Fight-Night im Circolo-Zelt sehen knapp 1000 Zuschauer harte Kämpfe.

KAMPFSPORT. Zum dritten Mal fand am vergangenen Samstag die Freiburger "Fight-Night" statt, dieses Mal im Weihnachtszirkus Circolo. Knapp 1000 Zuschauer sahen zwölf Kämpfe, eine Freiburgerin, die Europameisterin im Kickboxen wurde und den früheren Judoka Gregor Herb, der seine Freiheiten im Ring genießt.

Spannend ist es bereits, bevor die "Fight-Night" überhaupt begonnen hat. Mäuschen spielen hinter den Kulissen ist angesagt. Beim Wiegen der Kämpfer am Vortag der Veranstaltung hat Daniele Moro ein halbes Kilo zu viel auf die Waage gebracht – und ist damit zu schwer, um am Kampf teilzunehmen. Fassen kann er es nicht. Laut zeternd verlässt der Schweizer das Zelt. Besser, man gibt seine Worte nicht wieder. Aber schon wird spekuliert, ob er es nicht schaffen könne, das überschüssige halbe Kilo über Nacht loszuwerden. Die Vorschläge reichen von "Durchhungern" über "Seil springen" bis hin zu "saunen gehen". ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ