Topmodel aus Ballrechten-Dottingen

Sophia Ahrens über ihre Arbeit: "Im Job bin ich sehr extrovertiert"

Bernhard Amelung

Von Bernhard Amelung

Fr, 27. Dezember 2019 um 12:40 Uhr

Ballrechten-Dottingen

BZ-Plus Sophia Ahrens aus Ballrechten-Dottingen steht für Modelabel wie Prada vor der Kamera. Gerade auf Heimatbesuch erzählt sie, wie viel Arbeit in einem Bild steckt und was sie zuletzt geträumt hat.

Giorgio Armani, Dolce & Gabbana, Hermès: Sophia Ahrens steht hauptberuflich für die ganz großen Modemarken vor der Kamera. An diesem Freitag spricht sie in ihrer Heimat Ballrechten-Dottingen auf Einladung der Bürgerstiftung über die Arbeit als international tätiges Top-Model. Bernhard Amelung hat sie vorab verraten, wie viel Arbeit in einem Bild steckt und was sie zuletzt geträumt hat.

BZ: Sie reisen viel mit dem Flugzeug. Welches ist Ihr Lieblingsflughafen?
Ahrens: Ich bin oft in London und New York, habe aber keinen ausgesprochenen Lieblingsflughafen. Wenn ich in ein exotisches Land reise, macht es mir aber mehr Spaß, auch am Flughafen zu sein. Er funktioniert dort anders.

BZ: Was nehmen Sie zuerst wahr, wenn Sie in einem fremden Land ankommen?
Ahrens: Die Energie des Landes. Was das betrifft, bin ich sehr feinfühlig. Ich atme tief durch, strecke die Beine und nehme die Luft und das Licht wahr.

BZ: Was meinen Sie mit "Energie des Landes"?
Ahrens: Jeder Ort hat etwas, das ihn ausmacht. Zum Beispiel Kapstadt. Da war ich gerade. Ich war zuvor noch nie an einem Ort, an dem so viel Magie in der Luft lag. Ich weiß nicht, wie ich das beschreiben soll. Das Klima, die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ