Sportpolitik

Spaziergänge als Sportersatz an den Schulen

Matthias Kaufhold

Von Matthias Kaufhold

Do, 11. März 2021 um 19:31 Uhr

Sportpolitik

BZ-Plus Obwohl Erst- bis Sechstklässler zum Präsenzunterricht zurückkehren, bleibt Schulsport verboten. Sportlehrer fühlen sich degradiert.

Seit mittlerweile einem Jahr wird dem Sport in vielen Bereichen pandemiebedingt Stillstand verordnet. Welche Betätigungsfelder aber möglich bleiben, um gerade bei Jugendlichen Bewegungsarmut zu verhindern, entscheidet die Politik mal so und mal so. Als beim Lockdown im vergangenen November alle Sportvereine für ihre Basis schließen mussten, hielt der Schulsport Mädchen und Jungen als einziges festes Angebot auf Trab. Seit dieser Woche ist kontaktarmer Gruppensport im Verein für 20 Kinder bis zum Alter von 14 Jahren beim stabilen Inzidenzwert unter 100 ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung