Engpässe

Spendenaufruf für Atemschutzmasken ans Ortenau-Klinikum − Klinikum dementiert Falschmeldungen im Netz

BZ, bnh, rab

Von BZ-Redaktion, Bastian Bernhardt & Ralf Burgmaier

So, 22. März 2020 um 10:27 Uhr

Lahr

Um Corona-Patienten behandeln zu können, braucht es besondere Atemschutzmasken. Sie sind derzeit Mangelware. Der Rotary-Club hat einen Spendenaufruf fürs Ortenau-Klinikum gestartet – Fahrradkurier inklusive.

Stand Sonntagnachmittag konnten bereits 50 Masken nach dem FFP2-Standard von Lackierbetrieben als Spende auf den Aufruf hin eingesammelt werden. Weitere Masken kamen von Spendern aus Kürzell.

Laut einem Schreiben von Leonhard Mohr, Chefarzt am Ortenau-Klinikum Lahr-Ettenheim, an den Rotary-Club, das der BZ vorliegt, besteht derzeit in allen Kliniken ein Mangel an geeigneten ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ