USC Freiburg Eisvögel

Basketballerinnen trennen sich von Hauptsponsor Rothaus

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Mo, 14. Mai 2012 um 19:12 Uhr

USC Eisvögel

Das hat Seltenheitswert: Ein Sportverein trennt sich von seinem Hauptsponsor und stellt damit seine eigene Erstliga-Zukunft in Frage. Für diesen Paukenschlag haben die Basketballerinnen des USC Freiburg gesorgt.

Die Saison ist beendet, dennoch sorgen die Erstliga-Basketballerinnen des USC Freiburg für Schlagzeilen. Die Eisvögel, nach guter Hauptrunde (Platz drei) vor einigen Wochen schon in der ersten Playoff-Runde gescheitert, trennen sich von ihrem Hauptsponsor Rothaus. Sollte es den USC-Frauen bis Mitte Juni nicht gelingen, einen neuen Hauptgeldgeber zu finden, droht der Rückzug in die zweite Bundesliga oder die drittklassige Regionalliga.

Die Situation ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ