DEL2

Wölfe zeigen in Bad Nauheim ihre Zähne

Benjamin Resetz

Von Benjamin Resetz

Sa, 09. Dezember 2017 um 13:28 Uhr

EHC Freiburg

Zweiter Erfolg in Serie für den EHC Freiburg in der zweithöchsten deutschen Eishockeyspielklasse. Nach dem 4:2-Sieg beim Meister Löwen Frankfurt holten die Wölfe auch im nächsten Auswärtsspiel im Hessischen einen Dreier.

Das Ergebnis gegen den neuen Klub von Ex-Freiburger Jannik Woidke, den EC Bad Nauheim: 5:3. In einer hochklassigen Partie machten es die Wölfe spannend, setzten sich schlussendlich aber verdient durch.

Beim EHC stand Förderlizenzspieler Marco Wölfl im Tor, sodass Miroslav Hanuljak als überzähliger Kontingentspieler pausieren durfte. Neben den Langzeitverletzten Gabriel Federolf und Marc Witfoth fehlte auch Verteidiger ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ