Wimbledon

Angelique Kerber zieht in die zweite Runde ein

dpa

Von dpa

Mi, 05. Juli 2017 um 00:00 Uhr

Tennis

Keine spielerische Glanzleistung, aber ein insgesamt solider Erstrunden-Erfolg: Fünf Wochen nach dem frühen Scheitern in Paris zieht Angelique Kerber in Wimbledon in die zweite Runde ein.

Die deutschen Wimbledon-Hoffnungen Angelique Kerber und Alexander Zverev haben ihre Erstrunden-Aufgaben ohne Zittern gelöst. Der an Nummer zehn gesetzte Hamburger gewann auf den berühmten Rasenplätzen im Südwesten Londons am Dienstag gegen den Russen Jewgeni Donskoi 6:4, 7:6 (7:3), 6:3.

Kerber setzte sich bei ihrem Wimbledon-Jubiläum und 37 Tage nach ihrem peinlichen Erstrunden-Aus bei den French Open in Paris gegen die amerikanische Qualifikantin Irina Falconi 6:4, 6:4 durch. Aus dem Aufgebot des Deutschen Tennis Bundes kamen auch Alexanders älterer Bruder Mischa Zverev und die ehemalige Fed-Cup-Spielerin ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ