Aufatmen in Titisee

Gerold und Silvia Bächle

Von Gerold und Silvia Bächle

Mi, 12. Februar 2020

Kegeln

Bezirksliga-Kegler feiern endlich wieder einen Sieg .

TITISEE-NEUSTADT (bä/BZ). Bezirksliga B: Post SV Villingen – KCH Eisenbach 1:7 (2979:3070). Der Tabellenzweite setzte sich mühelos gegen Villingen durch. Für Eisenbach im Einsatz waren Reinhard Ernst (540), Uwe Bröde (520), Patrick Faller (504), Ralf Henkelmann (544), Andreas Voigt (557) und Reiner Fechti (472).

Bezirksliga C: KSC Dittishausen II – KSC Immendingen 2:6 (2873:3024). Der KSC musste sich klar geschlagen geben. Christian Gänsler traf 531, Markus Maier 523, Güner Birdüzer 483, Karl Friedrich 462, Axel Hilpert 461 und Andreas Berkefeld 413 Kegel.

Bezirksliga C: SKC Titisee-Hinterzarten – SKG Tuttlingen 5:3 (2908:2285). Die Hochschwarzwälder feierten endlich wieder einen Sieg und boten eine geschlossene Mannschaftsleistung. Rafael Cardoso traf 519, Egon Bürkle 509, Wolfgang Kleiser 502, Wolfgang Steurenthaler 479, Oskar König 447, und ChristianTrenkle/ Ralf Wilhelm 434 Kegel.

SKC Saig- Lenzkirch X 1 – SG Mühlhausen/Blumberg 1:7 (2861:2956). Die Saiger Kegler mühten sich vergeblich. Es spielten Gerhard Jägler (520), Ernst Schlegel (507), Wolfgang Grüner (494), Uwe Birkenberger (463) , Marianne Möhring (455) und Gerhard Wiest (422).