Rummenigge will Einstieg beim DSF

Sa, 07. September 2002

Sonstige Sportarten

Bayerns Vorstandschef: "Für einen Euro eine lukrative Sache" / SC Freiburg zeigt sich überrascht.

MÜNCHEN/FREIBURG (sid/rk). Bayern Münchens Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge würde eine Beteiligung der 36 deutschen Fußball-Profiklubs am defizitären TV-Spartensender Deutsches Sportfernsehen (DSF) begrüßen und sieht dafür auch eine Mehrheit in der Liga.

"Wenn keine wirtschaftlichen Probleme zu Tage treten, dann ist sich die Liga weitgehend einig, dass dies eine lukrative Sache wäre. Das DSF ist in ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ