Schwitzen beim Silvesterlauf

Winfried Stinn

Von Winfried Stinn

Di, 02. Januar 2018

Leichtathletik

Frühlingshafte Temperaturen setzen Läufern bei 33. Auflage in Britzingen zu / Lörracher Omar Tareq wiederholt Vorjahreserfolg.

LEICHTATHLETIK. Der Wärmeeinbruch war nicht jedermanns Sache beim 33. Internationalen Silvesterlauf in Britzingen. Bei für Ende Dezember ungewohnt hohen Temperaturen um die 15 Grad Celsius mussten einige Läufer aufgeben. Von den 1010 gestarteten Läuferinnen und Läufern erreichten 955 das Ziel im Müllheimer Ortsteil – die Schnellsten über zehn Kilometer: Omar Tareq vom TuS Lörrach-Stetten und Gertrud Wiedemann aus Bad Krozingen landeten Favoritensiege.

Frühlingshafte Temperaturen und strahlender Sonnenschein herrschten auf der zehn Kilometer langen Strecke mit Start und Ziel an der Britzinger Kirche. Es ging durch Reben und Wiesen von Britzingen über Güttigheim nach Sankt Ilgen, Buggingen, Dattingen und zurück. Zum anspruchsvollen Streckenverlauf kam neben der Wärme vor allem auf der zweiten Streckenhälfte ein starker Wind hinzu.

"Ich will heute gewinnen und unter 32 Minuten laufen", sagte Omar Tareq, der im vergangenen Jahr nach etlichen Podestplätzen erstmals den Silvesterlauf gewinnen konnte. So setzte er sich mit hohem Tempo ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ