Souveräne Zweitligisten

ali,bä

Von ali & Gerold und Silvia Bächle

Di, 22. Oktober 2019

Kegeln

Hölzlebrucker und Bonndorfer Keglerinnen siegen jeweils 6:2.

TITISEE-NEUSTADT (ali/bä). KSV Hölzlebruck – TSG Kaiserslautern 6:2-Punkte (3124:3038-Mannschaftsholz). Im Zweitliga-Spitzenduell fügte der KSV Hölzlebruck dem bisher unbesiegten Tabellenführer TSG Kaiserslautern die erste Saisonniederlage zu. Die Hölzlebrucker Keglerinnen übernahmen durch den Erfolg nun ihrerseits die Tabellenführung. "Wir haben eine sehr gute, geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt, mit der wir auch einen Ausreißer nach unten kompensieren konnten. Über die zwei Punkte und die damit verbundene Tabellenführung freuen wir uns natürlich sehr", sagte Keglerin Alisa Reichmann, die 533 Kegel abräumte und sich einen Mannschaftszähler sicherte. Beste Hölzlebrucker Keglerin war Ayleen Kaltenbach mit 548 Holz. Auch sie punktete, ebenso Nicole Langenbacher (536). Weiter spielten Lieselotte Eckert/Petra Braun (455) und Claudia Reichmann (535).

ESV Pirmasens – SKV Bonndorf 2:6 (3258:3275). Durch den klaren Auswärtserfolg rückten die Bonndorfer Zweitligakeglerinnen auf den dritten Tabellenplatz vor und sind nach Verlustpunkten gleichauf mit Hölzlebruck. Beste Bonndorferin war Mannschaftsführerin Jana-Sophie Bachert mit 570 Kegeln. Sie punktete ebenso wie Andrea Eder (562), Selina Gampp (556) und Bettina Helmle (549). Zwei Zähler sicherten sich die Bonndorferinnen durch das höhere Gesamtkegel-Ergebnis. Weiter spielten für den SKV Jeanette Bachert, die 511 zu Fall brachte, und Birgit Eder (527 Kegel).