Via Hochrhein in die Weltspitze

Jakob Schönhagen

Von Jakob Schönhagen

Do, 26. Juli 2018

Tennis

Das russische Tennistalent Marta Paigina vom TC RW Tiengen stand 2017 bei den French Open im Juniorinnen-Halbfinale.

TENNIS. Marta Paigina gilt als großes Talent. Unter den Fittichen eines namhaften Trainers soll der Weg der 19-jährigen Russin in die Tennis-Weltspitze führen – über Oberligist TC Tiengen.

"Läuft alles normal, kann sie es in die Top-30 der Welt schaffen", sagt Eric van Harpen. Seit drei Jahren ist er ihr Coach. Allein, dass er sich ihr angenommen hat, sagt viel aus. Arantxa Sanchez-Vicario, Maria Scharapowa, Ana Ivanovic, Conchita Martinez, Anna Kurnikowa, Patty Schnyder, Andrea Petkovic – eine illustre Runde an Tennis-Profis hatte der 74-jährige bereits unter seinen Fittichen.

Seit Dezember 2017 hat der Niederländer seine Basis in Mallorca aufgeschlagen. Und wartet derzeit auf die Ankunft Paiginas. "Seit drei Monaten hat ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ