Skispringen

Carina Vogt siegt wieder beim Skispringen in Lahti

sid

Von sid

Sa, 25. Februar 2017

Wintersport

Skispringerin Carina Vogt zeigt sich nicht beeindruckt und trumpft wieder bei einem Großereignis auf. In Lahti wird außerdem Svenja Würth sechste, Ramona Straub 33.

LAHTI (sid/gg). Carina Vogt weinte nach ihrem erneuten WM-Triumph Tränen der Freude, auch Bundestrainer Andreas Bauer schüttelte bei der Siegerehrung mit feuchten Augen ungläubig den Kopf: Mit einer furiosen Flugshow flog Titelverteidigerin Vogt im Schneetreiben von Lahti durchaus überraschend zu Gold und setzte ihrer schon jetzt unglaublichen Karriere die Krone auf.

"Das ist unglaublich, ich habe hier die besten zwei Sprünge im Wettkampf gezeigt. Ich habe so gekämpft auf der Schanze, ich kann es nicht fassen", sagte Vogt, die nach Olympia 2014 und der WM 2015 auch beim dritten Großereignis in Folge Gold holte. Nach dem ersten Durchgang hatte die Schwäbin, die in den Jahren 2007/08 Schülerin des Skiinternats Furtwangen (Skif) gewesen, dort aber nicht wirklich zurechtgekommen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ