"Es war der Wahnsinn"

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

Mo, 12. Februar 2018

Skispringen

BZ-Plus Skispringer Andreas Wellinger krönt sich mit dem Olympiasieg.

PYEONGCHANG. "Es war arschkalt", sagte Andreas Wellinger. "Es war windig wie Sau." Und ganz oben auf dem olympischen Bakken, in jenen quälend langen Minuten, in denen die Skispringer warten mussten, bis sie endlich abgelassen wurden von der Normalschanze beim ersten Einzel-Wettkampf der Spiele in Pyeongchang, sei es noch schlimmer gewesen. "Wenn ich da oben stehe, dann friert es mir schon fast alles ab." Zum Schluss war das alles egal. Am Ende stand der Olympiasieg.

Wellinger, 22, hatte unter diesen äußeren Bedingungen in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Südkorea tiefes Verständnis dafür, dass kaum ein Zuschauer unten noch ausharren wollte bis zum Ende eines Wettkampfs, der sich über fast drei Stunden erstreckte und dann ihn, den "Welli", als Sieger hervorbrachte. "Ehrlich gesagt war mir das auch ganz egal, ob ich da dann allein dastehe oder sonst noch jemand da ist", erklärte er und grinste. Was da überhaupt alles geschehen war bei bis zu minus zwölf Grad Celsius und immer neuen Windböen, die zu einer Flut von Unterbrechungen führten, begriff er in diesen Momenten ohnehin noch nicht. "Da waren nur Emotionen", berichtete er: "Die gingen dann sowieso über die Decke hinaus." Wellinger weinte vor Glück, ließ sich umarmen, brüllte seine ganze Freude hinaus in die arktische Kälte, und er war wieder ganz er selbst, klar ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ