Gute Einzelrennen, Staffel-Debakel

Jürgen Ruoff

Von Jürgen Ruoff

Mo, 14. Januar 2019

Biathlon

Biathlet Benedikt Doll in Oberhof Weltcup-Vierter und -Siebter.

BIATHLON. Der Heimvorteil ist in einigen Sportarten bedeutungsvoll: Fußball, Handball, Sportkegeln... "Einen Heimvorteil gibt es im Biathlonsport nicht", sagt Benedikt Doll (SZ Breitnau) angesprochen auf seine guten Ergebnisse im Sprint und Verfolger beim Biathlon-Weltcup in Oberhof. Der Schwarzwälder trainiert ja seit einigen Jahren am Stützpunkt in Thüringen, kennt den Schießstand, die Strecken und die Gegebenheiten vor Ort. "Die Strecken im Winter sind anders als die, die wir im Sommer laufen", sagt der 28-Jährige, "die Sicherheit am Schießstand holt man sich in den Tagen zuvor im Training. Da entwickelt man ein Gefühl für die Winde und die Situation".

Der Breitnauer freute sich nach der Weihnachtspause auf die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ