Account/Login

Skispringer des SC Hinterzarten

Justin Nietzel schnuppert an Bronze

  • Fr, 06. Oktober 2017
    Skispringen

     

Skispringer des SC Hinterzarten ist bei der DM in Oberwiesenthal als Vierter die große Überraschung der Titelkämpfe.

Aben(d)teuer: Skispringen unter Flutlicht hat einen ganz besonderen Reiz.   | Foto: patrick seeger
Aben(d)teuer: Skispringen unter Flutlicht hat einen ganz besonderen Reiz. Foto: patrick seeger

SKISPRINGEN. Etwas ungläubig und sehr schüchtern blickt Justin Nietzel in die zahlreichen Kameras der Fotografen im Auslauf der Fichtelbergschanze. Er sitzt auf dem Siegerpodest zum Gruppenfoto der besten Sechs – und das als Vierter der deutschen Meisterschaft 2017 in Oberwiesenthal. Die Runde ist sehr prominent besetzt: Hinter ihm die Top drei um den neuen Champion Andreas Wellinger und den beiden anderen Medaillengewinnern Karl Geiger (Silber) und Fabian Seidl (Bronze).

Und neben ihm sitzen die erfahrenen Springer Markus Eisenbichler (5.) und Pius Paschke (6.), die er sportlich hinter sich gelasssen hat. Warm in seine gelb-schwarze Jacke eingepackt, strahlt der 20-Jährige zufrieden, denn es ist der größte Erfolg der noch jungen Karriere. "Ich habe im Training oft gute Leistungen gezeigt und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar