Skibezirk IV ist Heimat der Weltklasse

Annemarie Zwick

Von Annemarie Zwick

Mi, 25. September 2019

Wintersport

Rund 12 000 Mitglieder in 43 Vereinen sind die Basis für die WM-Erfolge von Fabian Rießle, Benedikt Doll und Ramona Straub.

SCHLUCHSEE (gf/zwi). Auf bedeutende Erfolge der Spitzen- und einiger Breitensportler blickten die Funktionäre des Skibezirks Hochschwarzwald bei der Bezirksversammlung im Schluchseer Ortsteil Schönenbach zurück. 11 947 Mitglieder in 43 Vereinen bilden die Basis des Skibezirks IV, des größten der sieben Bezirke im Skiverband Schwarzwald (SVS), auch wenn die Mitgliederzahl binnen eines Jahres um rund ein Prozent (124) sank.

Die Spitzenstellung nimmt der Bezirk Hochschwarzwald nach dem vergangenen Winter weiterhin auch auf sportlicher Ebene ein, wie Bezirksobmann Gustl Frey und die Sportwarte ausführten. So erinnerte Langlauf-Bezirkssportwart Hubert Schlegel an den überraschenden Weltcup-Sieg von Janosch Brugger (WSG Schluchsee) im Dezember in Lillehammer (Norwegen) – den ersten eines deutschen Skilangläufers seit knapp vier Jahren. Bei seiner ersten Teilnahme an der Weltmeisterschaft der Aktiven in Seefeld (Österreich) schaffte es der damals 21-Jährige zweimal in die Top 20.

Das neue Stützpunkttraining der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ