Mit WM-Medaille zum Heimspiel

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 05. Februar 2019

Snowboard

Paul Berg, WM-Dritter im Mixed und Jana Fischer, Elfte im Team, sind die regionalen Stars beim Snowboardcross-Weltcup am Seebuck.

SNOWBOARDCROSS (pds/jb). Die Medaillen-Durststrecke ist vorbei: Nach zwei Weltmeisterschaften ohne Edelmetall haben Hanna Ihedioha und der Konstanzer Paul Berg im Snowboardcross-Mixed-Wettbewerb, der in Park City (USA) erstmals bei einer WM ausgetragen wurde, Bronze gewonnen. Jana Fischer (19) vom SC Löffingen, die beim Einzelwettkampf in der Qualifikation um 33 Hundertstel-Sekunden die Finalläufe verpasst hatte, erreichte im Mixed-Wettbewerb mit Leon Backhaus das Viertelfinale und landete bei ihrem WM-Debüt auf Rang elf.

Berg und Ihedioha mussten sich nach einer kämpferischen Vorstellung in einem packenden und mitreißenden Finale nur den US-Amerikanern Lindsey Jacobellis und Mick Dierdorff, der bereits im Einzel in Solitude Gold gewonnen hatte sowie den Italienern Michela Moioli und Omar Visintin geschlagen geben. Der dritte Platz der deutschen Paarung war erst die zweite Snowboardcross-Medaille bei einem internationalen Großereignis. Der letzte Medaillengewinn liegt lange zurück: Markus Ebner hatte 2001 bei der WM Silber für ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ