SC Freiburg auf Schalke

Streich erklärt den Chip-Elfmeter: "Vince ist ein Instinktmensch"

David Weigend

Von David Weigend

So, 22. Dezember 2019 um 18:42 Uhr

SC Freiburg

BZ-Plus Der SC erkämpft sich auf Schalke ein 2:2, Petersen und Grifo verwandeln ihre Foulelfmeter, mit 26 Punkten geht’s in die Winterpause Pause. Streich ist begeistert von der Nervenstärke seiner Mannschaft.

Christian Streich mag es, vor den Spielen seiner Mannschaft noch ein wenig mit dem Fahrrad durch die Gegend zu fahren. Eine gute Stunde lang. So auch am Samstag in Gelsenkirchen. Manchmal hält er an und unterhält sich kurz mit Leuten, die ihn erkennen. Streich ist sehr gern auf Schalke, wo man viel Türkisch hört, sich die Einheimischen mit "Glück auf" begrüßen und eine zupackende Herzlichkeit den Alltag bestimmt. "Ich habe hier noch nie gelebt, aber es ist was Besonderes. Das merke ich."

In diesen Kontext passt für Streich auch die eindrucksvolle Schalker Choreographie zu Beginn des Spiels. Ein Bekenntnis der Trauer und des Mitgefühls für einen 41-jährigen Schalker Ultra. "Drüse" war am 18. Dezember auf dem Weg ins Wolfsburger Stadion schwer gestürzt und in der Klinik gestorben. Die Fans hüllen die Schalker Nordkurve am Samstag komplett in ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ