Doping

Andriol 0-0-3, Stromba 0-1-0, Urbason 0-0-1

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

Sa, 18. Februar 2012 um 16:06 Uhr

Sportpolitik

Am Donnerstag nächster Woche begegnen sich Werner Franke und Georg Huber wieder vor dem Landgericht in Freiburg. Der Zellbiologe aus Heidelberg will den ehemaligen Olympiaarzt der Freiburger Sportmedizin dann des Dopings überführen.

Aussagen des früheren Bahnradfahrers Robert Lechner belasten Huber schwer. Lechner behauptet, Huber habe ihn mit Anabolika systematisch zu den Olympischen Spielen 1988 in Seoul hingedopt. Auch die Staatsanwaltschaft Freiburg ermittelt nun gegen Huber.

Robert Lechner war 13 Jahre alt, als er zum ersten Mal das Wort Doping hörte. Es war im Juli 1980. "Mein Bruder las die Tageszeitung und rief: "Der Thurau hat gedopt"? Ich war irritiert. Doping, was ist das? Was bringt das? Wozu nimmt man Medikamente, wenn man gesund ist?"

Jahre später, als erfolgreicher Nachwuchssportler des Bundes Deutscher Radfahrer, sollte Lechner Antworten auf seine Fragen bekommen. In einem Beitrag zu dem Buch "Sportpädagogik als humanistische Herausforderung" schildert der Bayer aus Ruhpolding nun, wie er damals im Leistungssport der Bundesrepublik Deutschland zum systematischen Doper heranreifte. Er wurde Patient der Freiburger Sportmedizin, und sein behandelnder Arzt in der Hugstetter Straße 55 soll Georg Huber gewesen sein. Lechner schreibt: "Am 29. Oktober 1987 begann meine Behandlung durch den Verbandsarzt mit Dopingmitteln." Lechner nennt den Namen Hubers in dem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ