Stuttgart / Freiburg

Doping-Kommission in Freiburg will Arbeit zu Ende bringen

Andreas Böhme und Georg Gulde

Von Andreas Böhme & Georg Gulde

Do, 26. Februar 2015 um 06:53 Uhr

Sportpolitik

Mit einem Symposium im Spätjahr könnte die Aufarbeitung der Doping-Vergangenheit an der Freiburger Uni vorerst abgeschlossen werden. Bis dahin gilt ein Zeitplan, den die Kommission allerdings nicht als verbindlich ansieht.

Nach mehr als siebeneinhalb Jahren soll die von der Kriminologin Letizia Paoli geleitete Kommission bis Ende 2015 ihren Abschlussbericht vorlegen. Nach Einschätzung des Heidelberger Wissenschaftlers Gerhard Treutlein wird er bis zu 1300 Seiten umfassen. Noch aber liegen nicht alle der elf Gutachten vor, mit denen die Doping-Vergangenheit aufgearbeitet wird. Gemeinsam mit Freiburgs Uni-Rektor Hans-Jochen Schiewer und unter Leitung der Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) hatte man ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung