Freiburger Uniklinik

Leistungssport ja, Doping nein – die Pläne der Freiburger Sportmedizin

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

Do, 26. Januar 2012 um 10:30 Uhr

Sportpolitik

Die Freiburger Uniklinik will ihre Sportmedizin neu ausrichten. Ein internes Gutachten weist einen Weg. Vom Leistungssport verabschieden darf sie sich aber nicht.

Im Oktober geht Hans-Hermann Dickhuth, der Chef der Sportmedizin an der Universitätsklinik, in den Ruhestand. Die Frage ist, wer ihm nachfolgt. Die Abteilung soll sich inhaltlich neu ausrichten und ihre Dopingvergangenheit abschütteln – auch vor dem Hintergrund, dass 2012 neue Enthüllungen zu erwarten sind. Gundolf Fleischer indes, der Präsident des Badischen Sportbunds, will auch künftig Leistungssportler in Freiburg betreut wissen. Wie Universität und Klinik handeln könnten – ein Bericht.

Gundolf Fleischer kämpft. Der Präsident des Badischen Sportbunds (BSB) setzt sich mit allen Mitteln dafür ein, die Freiburger Sportmedizin zu erhalten. Sie genieße ebenso wie die anderen Zentren im Land "einen hervorragenden nationalen und zum Teil sogar internationalen Ruf". Die Universitätskliniken in Baden-Württemberg dürften sich auf keinen Fall vom Leistungssport verabschieden, so Fleischer. "Wir brauchen die Sportmedizinischen Institute für den Nachwuchsleistungssport ebenso wie für die große Anzahl von Bundeskaderathleten."
Gewiss, räumt Fleischer im Verbandsblatt Sport in BW ein, habe es speziell in Freiburg auch eine "Dopingproblematik im Radsport" gegeben. Es handle sich aber ausschließlich um Vergehen einiger weniger Ärzte im Bereich des Profiradsports. Fleischer sieht in dem Dopingskandal um das Radsportteam Telekom/T-Mobile ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung