SPORTSPIEGEL

gad

Von gad

Do, 12. April 2018

Motorsport

MOTORSPORT

Dilger für Deutschland
Max Dilger, Speedwayprofi aus Lahr-Sulz, siegte mit dem Team Deutschland beim Ländervergleich in Herxheim in der Pfalz. Das deutsche Team das mit Max Dilger, Mark und Erik Riss sowie Lukas Fienhage antrat, setzte sich gegen die aus Dänemark, Schweden und England durch. Dilger punktete kräftig für die deutsche Mannschaft, der es gelang, vor dem entscheidenden Finallauf mit den stark eingeschätzten Dänen gleichzuziehen. Im letzten Lauf des Tages zeigte Dilger Nervenstärke, legte einen Bilderbuchstart hin und verteidigte diese Spitzenposition bis zum Schluss.

13. in Brandenburg
Joe-Louis Kaltenmeier (MSC Schweighausen) belegte beim zweiten Rennen zur deutschen Jugendmotocross-Meisterschaft im brandenburgischen Bensdorf 13. Platz der Tageswertung. Der 15-Jährige aus Hohberg fuhr in den Läufen auf die Plätze 14 und 11. Am kommenden Wochenende steht in Stendal in Sachsen-Anhalt das dritte Rennen an.

GEWICHTHEBEN

Ettenheimer ganz ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ