St. Luitgard: Sicherheitsfirma sollte Besetzung verhindern

Dominik Schmidt

Von Dominik Schmidt

Mo, 29. März 2010 um 18:04 Uhr

Stadtgespräch (fudder) Stadtgespräch

Das Studentinnenwohnheim St. Luitgard in der Wiehre wird ab Donnerstag leerstehen. Die Studentinnen müssen raus und das Gebäude soll abgerissen werden. Aus Angst vor Besetzern bei der Abschiedsparty engagierte das Studentenwerk eine Sicherheitsfirma, die mit Wachhund und Überwachungskameras die Besetzung verhindern sollte.


„Wir haben uns mehr als brav und vernünftig verhalten“, versichert Veronika Steidl, die bis vor kurzem noch ein Zimmer im Studentinnenwohnheim St. Luitgard in der Wiehre bewohnte. Noch läuft allerdings ihr Mietvertrag bis Ende des Monats. Noch zahlt Sie auch Miete.
Es geht um vergangenes Wochenende, als die ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung