Nachruf

Staufener Diakon Herbert Skoda gestorben

Hans-Peter Müller

Von Hans-Peter Müller

Mi, 21. August 2019 um 15:19 Uhr

Staufen

Ein Brückenbauer zwischen Kirche und Arbeitnehmerschaft: Der katholische Diakon und langjährige Gewerkschaftssekretär Herbert Skoda ist in Staufen im Alter von 83 Jahren gestorben.

Die Fauststadt trauert um Herbert Skoda. Der Diakon der katholischen Kirchengemeinde und langjährige Gewerkschaftssekretär verstarb am Montag im Kreis der Familie im Alter von 83 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit.

Herbert Skodas Wirken in Staufen und der ganzen Region war äußerst vielfältig.

Geboren in der heutigen Slowakei landete er nach dem Zweiten Weltkrieg 1952 nach Flucht und Vertreibung aus dem Sudetenland schließlich mit den Eltern in Staufen. Es folgte die Ausbildung zum Rundfunk- und Fernsehtechniker und Tätigkeit bei den Kaiser-Radiowerken in Kenzingen.Dort lernte er nicht nur seine aus Slowenien vertriebene ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ