Stegen sucht Investoren

Erich Krieger

Von Erich Krieger

Fr, 19. Januar 2018

Stegen

Gemeinde entscheidet sich beim Begegnungshaus gegen Bau durch Eigenbetrieb oder Genossenschaft .

STEGEN. Der Gemeinderat in Stegen hat sich in der Frage, wer das geplante Begegnungshaus im Baugebiet Stockacker bauen und betreiben solle, einstimmig für die Suche nach einem Investor entschieden. In den zwei Baukörpern des geplanten Gebäudes mit einem Investitionsvolumen von 7,5 Millionen Euro sollen Pflegewohngemeinschaften, Tagespflegekapazitäten, ein Netzwerkbüro mit Begegnungsraum und preisgünstiger Wohnraum für Senioren und Familien entstehen.

Vor dem Beschluss stellten Armin Roesner und Sybille Hurter von der Firma KC Kommunal Concept dem Gemeinderat die Vor- und Nachteile verschiedener Varianten einer möglichen Trägerschaftsform vor – unter ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ