Steine auf dem Weg zum Frieden

Sebastian Kretz

Von Sebastian Kretz

Sa, 10. Oktober 2009

Ausland

Barack Obama steht vor der großen Herausforderung, seine ehrgeizigen Pläne auch umzusetzen

FREIBURG. US-Präsident Barack Obama hat in der internationalen Politik schon vieles verändert und vor allem vieles angestoßen. Insofern begreift das Komitee den Friedensnobelpreis auch als Auftrag, das Begonnene fortzusetzen. Doch da stehen Obama noch viele und schwierige Aufgaben bevor.
Eines ist ihm bereits gelungen: Obama hat den Tonfall der US-Außenpolitik grundlegend geändert, der Diplomatie wieder mehr Gewicht eingeräumt. Dass er Israel stärker ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung