Account/Login

Bioenergiedorf Hägelberg

Dem Bioheizwerk fehlt noch Kohle

Silke Hartenstein

Von

Mi, 05. August 2009 um 17:43 Uhr

Steinen

Die Hägelberger haben sich große Ziele gesteckt. Bioenergiedorf soll ihr Ort bald werden, alle benötigte Energie soll selbst erzeugt werden mit Biogas, Hackschnitzeln und Sonnenenergie. Doch die Anlagen und schon die nötigen Schritte zur Vorbereitung kosten Geld. Die Initiatoren suchen nach finanzieller und politischer Unterstützung. Hilfe hat nun der CDU-Landtagsabgeordnete Ulrich Lusche zugesagt.

Mit nachwachsenden Rohstoffen soll in ...nitiative „Bioenergiedorf“  | Foto: ddp
Mit nachwachsenden Rohstoffen soll in Hägelberg bald alle nötige Energie gewonnen werden, so die Idee der Initiative „Bioenergiedorf“ Foto: ddp
STEINEN-HÄGELBERG. Die 40 Mitglieder starke Initiative arbeitet seit rund zwei Jahren daran, Hägelberg zu einem Dorf zu machen, das die vor Ort benötigte Wärme- und elektrische Energie weitestgehend selbst erzeugt und darüber hinaus Strom ins allgemeine ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar