Bohrungen

Straße von Waldkirch auf den Kandel ist ab Mittwoch gesperrt

BZ, pam

Von BZ-Redaktion & Patrik Müller

Fr, 06. Mai 2022 um 20:00 Uhr

Waldkirch

Die L 186 auf den Kandel wird ab Mittwoch, 11. Mai, für zehn Tage gesperrt sein. Weil drei Stützmauern saniert werden sollen, finden dann Erkundungsbohrungen statt – und sogenannte "Rammsondierungen".

Der Verkehr soll bis zum 20. Mai über Glottertal umgeleitet werden. "Als Vorbereitung für die Sanierung der Stützmauern muss ein Baugrundgutachten erstellt werden", heißt es in einer Mitteilung des Freiburger Regierungspräsidiums. Dafür müssten "Kernbohrungen und Rammsondierungen im Straßenbereich sowie horizontale Mauerwerksbohrungen zur Erkundung der Bauwerksdicke ausgeführt werden", wird Projektleiter Michel Ertle weiter zitiert. Wegen der geringen Fahrbahnbreite müsse die Straße aber voll gesperrt werden, eine einspurige Regelung mit einer Ampel war demnach keine Option.

Das Regierungspräsidium saniert die Landesstraße auf den Gipfel des Waldkircher Hausberges seit Herbst 2020 in mehreren Bauabschnitten – der Grund sind Schlaglöcher, Risse und abgefahrene Randstreifen. Die Arbeiten sollen nach derzeitigem Planungsstand im Jahr 2024 abgeschlossen sein.